PALAIS ROYAL

Und natürlich habe ich mich nicht lumpen lassen und an dem Pariser Fotospot ein paar Fotos für euch geschossen: der Innenhof des Palais Royal. Ich war auch ganz allein da und fast keine anderen Menschen haben meine Liebe für schöne, leere Hintergründe zerstört. War supi. Umso besser passt das Outfit zu den schwarz weißen Pollern, Zufall natürlich. Aber es ist auch der erste Look in dem ich meine neuen Babouches aus Marrakesh trage. Leider nicht nachzushoppen für euch, aber falls ihr mal in Marrakesh seid und ganz lieb fragt, verrate ich euch natürlich die Adresse meines Babouche-Mannes des Vertrauens. //Of course I haven’t missed shooting some outfit pictures at the Parisian photo location: the inner court of the Palais Royal. I was there just by my own, no other tourists who could destroy my preferences for beautiful clean backgrounds. It was great! Even better since my outfit matched the black white bollards perfectly, coincidence of course. But at the same time it’s the first look with my new babouches from Marrakech. Unfortunately not shoppable for you, but if you are in Marrakesh any time and ask friendly, I will give you the address of the babouches maker of my confidence.

the look

pants: H&M STUDIO (here)
blazer: H&M (similar here)
shoes: MARRAKECH
bag: JW ANDERSON (here)
earrings: MADELEINE ISSING (here)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.