HOW TO STAY INSTAGRAM POPULAR

Man munkelt ja schon eine Weile & am Dienstag hat es Instagram auf seinem Corporate-Blog offiziell bestätigt: es wird einen neuen Instagram Algorithmus geben, der quasi die gesamte Instagram-Welt auf den Kopf stellt. Die Timeline, in der alle Fotos der Accounts landen, denen wir folgen, wird komplett umstrukturiert, quasi ver-facebooked.
Während die geposteten Bilder aktuell noch in chronologischer Reihenfolge auftauchen, was auch gut so war, sollen jetzt Beiträge oben erscheinen, die uns – laut Instagram – am meisten interessieren. Diese Rangfolge soll unter anderem auf Basis der Interaktionsrate entschieden werden, sprich wie oft andere Menschen dein Bild liken oder kommentieren entscheidet darüber, ob dich auch alle deine Abbonnenten zu Gesicht bekommen. Super Idee!

Instagram verspricht zwar, alle Beiträge anzuzeigen, nur in einer veränderten Reihenfolge, aber wir wissen ja wie gut das bei Facebook funktioniert.

The last days the rumour of a new Instagram algorithm was omnipresent. Now it’s official: Instagram will launch a new algorithm that changes the order of all our feeds from a chronological to an personalised feed. The order of the pictures will be defined by the level of interest and some other facts. So if your pictures won’t be liked or commented by others – nobody will see them although he scrolls to the last picture in his feed. Great idea!  Instagram promises to still show every picture, only in a different order, but we all know how good it works on Facebook.

absWie landet ihr trotzdem auf der „Beliebt-Seite“? | How to stay Instagram-cool?

absDer Schlüssel ist, interessant zu sein. Postet ein provokantes Bild, viel Haut – hier ein Artikel zum Thema „Wie werde ich berühmt auf Instagram. “ oder schreibt irgendeine coole Bildunterschrift: so könnt ihr euch vor Kommentaren & Likes nicht mehr retten & landet GANZ oben im Feed. | The key is being interesting. Maybe if  you create a very very cool or post some provocative pictures, naked skin – you can find a very interesting article about „how to get famous on Instagra,“ here.
abs

1. Zeig was Neues: Natürlich kann man das Rad nicht neu erfinden, aber man kann das Selfie auch schon mal von der anderen Seite machen. Jetzt gilt es also umso mehr die Waage zwischen Kontinuität und Veränderung zu halten. | Show something new. Of course you can’t post something never seen, but you can surprise though: turn the other side of your face into the camera & your selfie will be something new!

2. Außerdem kann man seit einer Weile, wie auch bei Facebook – welch ein Wunder, Push-Beanchrichtigungen aktivieren & so die Wahrscheinlichkeit gesehen zu werden steigern. Wer es also noch nicht getan hat: SCHWARZER SAMT schnell abbonieren + Push-Benachrichtigungen einschalten nicht vergessen, Danke! | You can also activate push-notifications, like in Facebook. Here you see how to do it & don’t forget to make the grey button green first. – Thanks!

Unbenannt-1

3. Und weil schöne Bilder ja nicht schwierig genug zu machen sind, erfreuen sich natürlich auch die bewegten Bilder immer größerer Beliebtheit beim neuen Instagram Algorithmus. Demnach müssen wir uns jetzt auch noch darin üben, schöne Videos zu machen. Ich übe dann schonmal ein bisschen auf Snapchat. | As in Facebook too, videos get more and more popular. And as beautiful pictures aren’t difficult enough to take, we all have to make beautiful videos, too. I will try it on Snapchat first.

4. Höchstwahrscheinlich wird der neue Instagram Algorithmus auch als Qualitätsfilter fungieren – interessant und scharf fotografierte Bilder sind also die Gewinner. Ok, schicke Fotos gehen klar! | The new algorithm will highly likely work as an quality filter – so make sure to post the best pictures you can, but I’m sure you will get it.

5. Das A und O aber ist und bleibt: be social! Also kommentiert fleißig, damit ihr auch Kommentare bekommt, denn nur wenn ihr viele Kommentare habt, sehen euch auch eure Follower und können bei euch kommentieren. Logische Schlussfolgerung! | The most important thing is and will be: be social! You have to comment a lot on other pictures to get comments on yours, because that’s the basis for being seen from your followers. You see the logic!

absabs

3 thoughts on “HOW TO STAY INSTAGRAM POPULAR

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.