LINE ART

Irgendwie lieben wir ja alle gerade Line Art, wir alle, inklusive mir.
Und na klar, treffe ich da natürlich den Nerv der Zeit, der mir genug Textil- und Leinwandmaterial zur Verfügung stellt, um mich voll und ganz meiner Liebe zu dieser schnelllebigen, unfertigen, reduzierten und doch gewollten Kunst hinzugeben. 
Um das Thema aber nun nicht totzureden und euch endlich die Fotos angucken zu lassen, zu guter Letzt eine Rätselfrage, damit ihr auch beim nächsten Mal wieder einschaltet: Wer war wohl zuerst da, das Bild oder das Shirt?
// ENG: We all are in love with Line Art, all of us, including myself. And of course I’m having a finger on the pulse, which is giving me the access to textiles and canvas material to live my current love for this fast-moving, unfinished, reduced and at the same time intended kind of art.
But to not flog this topic to death and to let you have a look at the pictures, a little riddle question to think about: Who was first? The shirt or the picture?

shirt: Silhouettino von Peytil/JUNIQE*
pants: MANGO
earrings: LOÉIL

WHEN THERE IS A CONTINUOUS LINE IN YOUR WARDROBE AND INTERIOR

carpet: SISSY BOY
hourglass: HAY
prints: JUNIQE* (Silhouettino Peytil here and Figuratone Peytil here)

photo: Alice M. Huynh

One thought on “LINE ART

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.