TEN CENTIMETERS

Und da sind sie also wieder kurz, die Haare. 10 cm sind gefallen und nach der obligatorischen Woche Eingewöhnung nach dem Friseur, kann ich jetzt auch sagen, dass es die richtige Entscheidung war. Vorher war es einfach nichts Halbes und nichts Ganzes, als hätte man sich nicht getraut vom 10er zu springen und ist stattdessen auf dem 3er geblieben. Spätestens seitdem meine Haare angefangen haben, auf der Linie meiner Schulter eine nach außen geschwungene Welle zu bilden, war es Zeit, den Friseur meines Vertrauens zu kontaktieren. Und damit der Unterschied noch mehr auffällt, musste natürlich für die Präsentation des neuen Haarschnitts auch ein schulterfreies Outfit her, ist klar. // ENG: So finally, my hair is short again. 10 centimeters less and I feel like a new woman. I mean, this state before wasn’t nice, not in the least. It was no short hair cut, but at the same time not long enough to call it a long hairstyle. At the least when my hair started forming a wave along my shoulder, it was time to call the hairdresser. And the first post with the new haircut had to be something offshoulder-like, to accent the difference extra obviously, of course.

 

the look 

trench: H&M (similar here)
pullover: MONKI
culotte: H&M TREND
bag: MANGO (here)
shoes: & OTHER STORIES (here)
chain: MARIA BLACK* (WIN IT HERE)
earrings: JUKSEREI*

outfit_allblack_gold_mango_andotherstories_schwarzersamt10

pictures by NOANOIR

2 thoughts on “TEN CENTIMETERS

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.