OFF SHOULDER BLOUSE

Der April steht ganz im Zeichen der modischen Klassiker, die jeder im Schrank hat, … außer mir! Angefangen mit der klassischen Blue Jeans, die sich nach 6 Jahren erstmals wieder in meinem Schrank befindet, geht es heute mit der gefühlt ersten weißen Bluse seit meiner Einschulung weiter. Ich war immer der Meinung, weiße Blusen stehen mir nicht, bzw. sie würden mich zu spießig aussehen lassen, aber ich wurde eines Besseren belehrt, denn diese Off-Shoulder-Variante ist aktuell mein absoluter Liebling. Jetzt wo endlich wieder der Frühling da ist, tut es richtig gut, mal ein paar hellere Farben (aka. weiß) zu tragen, oder was meint ihr?absThis month is influenced by all those fashion classics, everyone has in his or her wardrobe, except me. Starting with wearing blue jeans again after 6 years and on top of that: the first white blouse since my first day at school. – What a crazy month!
I don’t know why, but I always thought white blouses would make me look stuffy, so I haven’t bought any in the past. But from now on this is over, because I’m so in love with this white offshoulder blouse (get it here) and I could wear it all the time. Spring lets me fall into a lighter-colour-mood. And by the way I’m combining the Topshop Kickback Slippers from the last post for the first time. 
How do you like it?

 

shop the look:

abs

 

blouse: SHEIN (here) // pants: MONKI // shoes: TOPSHOP (here) // bag: C&A // earrings: H&M
sunglasses: VINTAGE // watch: DANIEL WELLINGTON // bracelet: LOVELAURENALEXAabs

6 thoughts on “OFF SHOULDER BLOUSE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.