HOW TO CREATE A COZY PLACE IN WINTER

Nachdem uns der Januar den Winter nun so richtig nach Berlin gebracht hat und es hier teilweise wirklich richtig eklig draußen ist, gibt es mal wieder ein Interior Update.
Wie ihr ja wisst, bin ich eigentlich nicht so der Wintermensch, aber wie alle Jahreszeiten etwas Gutes haben, so liefert der Winter eben den besten Ort der Welt: das Bett. Für mich gibt es nichts Schöneres zum Entspannen als einen gemütlichen Tag im Bett zu verbringen, mit heißem Tee und Serien, inklusive männlicher Wärmflasche.
Wer diese gerade nicht zur Verfügung haben sollte, für den habe ich dafür die perfekte Alternative in Form der wohl schönsten Kuscheldecke der Welt. Genauso wie bei Schuhen ist es glaube ich nicht verkehrt, einmal in ein richtig gutes Wohnaccessoire zu investieren, woran man dann auch lange Freude hat.
Der Farbverlauf auf der Decke spiegelt quasi mein komplettes Spektrum an Farben wider und passt somit auch perfekt in meine Einrichtung: von weiß über grau zu schwarz. Was natürlich nicht fehlen darf, ist mein Lieblings-Merinowolle-Pulli, der mich einfach super warm hält, und eigentlich auch ein paar Kuschelsocken, ohne die das Foto am Ende aber leider besser aussah….
Und genau hier werde ich auch meinen restlichen Sonntag verbringen: die Ruhe vor dem Sturm aka der Fashion Week.

abs– Happy Sunday –

abs

 

merino wool pullover: FUNKTION SCHNITT (hier) // blanket: DORMANDO 

absin Zusammenarbeit mit Dormando

10 thoughts on “HOW TO CREATE A COZY PLACE IN WINTER

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.