FASHION WEEK REPORT II

Nachdem ich euch gestern schon mein Outfit von Tag 3 gezeigt habe, gibt es heute noch ein paar Einblicke von meinen übrigen Tag. Ich habe 2 der Messen im Rahmen der Fashionweek besucht. Einmal die Seek, eine Streetweare-Messe mit jungen, modernen Marken, die sehr viel Wert auf Qualität und Design legen und dann noch die Show&Order, auch eine Messe, allerdings steht hier die Exklusivität und Individualität viel mehr im Vordergrund.
Der Unterschied beider Messen wird eigentlich sehr schnell deutlich, wenn man sie besucht. Auf der Seek sehen leider viele Stände sehr gleich aus, denn die Labels unterscheiden sich von ihrer Präsentation kaum. Viele Logos sind schwarz auf weiß und minimalistisch, eben so wie es im Moment modern ist. Das macht sie aber auch leider ein wenig austauschbar. Auf der Show&Order hingegen haben sich die jeweiligen Marken wesentlich kreativer präsentiert und man konnte deutliche Unterschiede zwischen den Labels erkennen. Die Seek orientiert sich auch deutlich mehr an Subkulturen, Musik und Jugendbewegungen, wobei sich die Show&Order doch eher an eine Zielgruppe wendet, die ein wenig älter ( und damit einen anspruchsvolleren Lifestyle vertritt) und mehr Highfashion sehen will.

IMG_20150122_090927 IMG_20150122_091631 IMG_20150122_091119 IMG_20150121_221813 IMG_20150122_091806 IMG_20150122_132920 IMG_20150122_140222Illesteva habe ich auf der Seek entdeckt, die Sonnenbrillen sind einfach super cool!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.