FASHIONBLOGGERCAFÈ 8

Die Fashion Week ist ja bekanntlich immer etwas ganz Besonderes und lockt viele Menschen aus der ganzen Welt in die Modehauptstadt. Letzte Woche war es mal wieder soweit und die Mercedes Benz Fahion Week 2014 öffnete ihre Tore.
Designer wie Michael Michalsky und Labels wie Lala Berlin präsentierten ihre neuen Kollektionen und ließen die Trends für Frühjahr und Sommer 2015 erahnen. Ich konnte dieses Jahr leider bei keiner Show dabei sein, aber dafür war ich am Freitag beim FashionBloggerCafé in Berlin. Das mittlerweile achte Mal fand es nun statt, dieses Mal im Pier 13 am Tempelhofer Hafen. Dort erwartete mich eine perfekt organisierte Veranstaltung in einer Traumlocation mitten auf dem Wasser. Neben kleinen Köstlichkeiten und leckeren Coctails gab es ein wirklich interessant und abwechslungsreich gestaltetes Programm, u.a. mit einem Vortrag von David von Silk&Salt zum Thema SEO oder einen Fotografieworkshop mit Jana und Angela. Wer sich lieber ein wenig entspannen wollte konnte es sich mit einem kühlen Drink im Liegestuhl gemütlich machen und die Sonne genießen. Natürlich war das FahsionBloggerCafé auch eine gute Möglichkeit um neue Leute kennenzulernen, so wie Nathalie von fashionpassionlove. Sie bloggt auch hauptsächlich über Fashion und das schon circa drei Jahre. Am Ende gab’s dann für jeden eine eigene Goodie-Bag mit dem ein oder anderen interessanten Produkt. Neben Chocolate-Charamel Cookies mit Sea Salt von Bahlsen, die ich euch wirklich nur empfehlen kann (!!!), gab es viele Kosmetikprodukte, neue DIY- Ideen und auch Schmuck. Vor allem das Armkettchen von lolaandgrace hat es mir angetan. Insgesamt kann ich nur sagen, Hut ab Styleranking– es war ein großartiger Nachmittag!
abs
IMG_6577
IMG_20140712_075203
IMG_20140712_002903
IMG_20140712_003701
IMG_20140712_081322
IMG_20140712_080042
abs
und um euch noch ein bisschen neidisch zu machen …
abs
IMG_20140712_081714
IMG_20140715_190645
IMG_20140715_191457
IMG_20140715_191042
IMG_20140715_190853

6 thoughts on “FASHIONBLOGGERCAFÈ 8

    1. Man konnte sich akkreditieren lassen auf der Seite des FashionBloggerCafés & dann war man dabei 🙂 Es war wirklich cool, loht sich mal vorbei zu kommen – vielleicht ja dann für dich beim nächsten Mal 🙂

      Liebe Grüße, Elisa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.