FESTIVAL MUSTHAVES

crop top  – H&M // high waist shorts (mitte) – Wrangler (similar Monki) // hat – H&M // sunglasses  – Caripe // Maxidress – H&M

high waist shorts blue – Chicnova  // cut-off hotpants black – Levis (second hand) // high waist shorts light grey – H&M  // bag – Etsy

bralet jeans – Riverisland // bralet black – Carma clothing // maxiskirt grey – FD Avenue // maxiskirt black  –  H&M  // shoes – H&

headband flower – Amazon

 abs
Wenn ich an Festivals denke, dann denke ich automatisch an Shorts und Crop Tops, Blumenkränze in den Haaren, coole Sonnenbrillen und natürlich die obligatorischen Jutebeutel. Der typische Festival-Look muss für mich in erster Linie praktisch sein, aber auch cool und lässig. Mein Lieblings-Festivalstyle ist ein bisschen Hippie, ein bisschen Boho, ein bisschen Grunge; eben von Allem etwas. Der absolute Grundbaustein ist eine gute Shorts, die einfach mit allem kombinierbar ist. Tagsüber mit Bikini oder Bralet, abends wird sie mit Strumpfhose, T-shirt & Jacke zum Outfit für die, doch meistens kühlere, Partynacht. Immer dabei: Beutel oder Bagpack für die Flasche Wasser oder um die Jacke doch mal einzustecken, falls es beim Tanzen zu warm wird. So lässt sich auch die wildeste Partynacht bis zum Morgen überstehen.Das A und O auf jedem Festival sind bequeme und feste Schuhe, denn man weiß ja nie, wie das Wetter wird. Ein paar Gummistiefel sollten also zur Sicherheit schon einmal in die Tasche wandern. Ansonsten tun es oft auch die 3 Euro Stoffschuhe von Primark, die danach dann einfach getrost im Müll landen können. Zum Schluss noch ein paar coole Accessoires auf den Kopf und das Festival kann beginnen. Meine Favourites sind Bandanas und Blumenhaarbänder. Die versprühen Sommer und gute Laune und sind einfach typisch für den Festival Look.
abs
absabs

Festival Gadgets

abs

 Sachen sind gepackt! Was könnte nun noch fehlen? Vielleicht ein paar coole Gadgets um das Festivalwochende noch ein bisschen cooler zu gestalten? Hier sind meine Top 8 der besten Festivalgadgets:
 
 Unbenannt-2

Einwegkamera (Drogerie) // Glitzerstaub // Bodyfarbe // Seifenblasenpistole //  Sticker  // Flaschenöffner  // Knicklichter // Dosenfutter

 abs
Auf Platz Nr. 1 ist definitiv die Einwegkamera. Gibt’s schon für wenige Euro in jeder Drogerie, ist ganz einfach zu bedienen und hält prima alle Eindrücke fest.
Wer einmal ein wenig Abwechslung vom Grill braucht , für den sind die Dosen von Hot Can vielleicht etwas. Diese erhitzen sich nämlich selbst und man braucht keinen Campingkocher. Gibt’s sogar in verschiedenen Geschmacksrichtungen, auch für Vegetarier ist bestens vorgesorgt!
Seit dem letzten Jahr bin ich ein absoluter Glitzer-Fan! Ihr werdet’s sehen, alle werden euch fragen: „Oohhhrrr, wo hab ihr das Glitzer her? Ich möchte das auch!“ Einfach ein wenig Creme ( Nivea, Bebe) eingecremen & dann die Glitzerpartikel darauf verteilen. Durch die Creme fällt es nicht ab und ist mit einem Feuchttuch auch ganz leicht wieder abzubekommen.
Auf die Bodyfarbe bin ich selbst erst letzte Woche gestoßen, fand sie aber total cool & hab sie gleich mal bestellt. Sie ist schon im Tageslicht super knallig und soll unter Schwarzlicht dann ganz extrem leuchten. Das werde ich dann am Wochenende gleich einmal austesten – bin schon ganz gespannt.
abs
Genießt das Pfingstwochenende, ihr Lieben <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.