CAPE TOWN TRAVEL GUIDE II | FOOD & SURVIVAL TIPS

Nach dem ersten Teil meines Kapstadt Travel Guides gibt es heute den zweiten Teil mit den besten Food Spots und Survival Tipps für meine neu entdeckte Lieblingsstadt:

SHOPPING

Vielleicht würde nicht jeder diesen Punkt unter Survival zählen, aber als Modeblogger gehören ein paar Shoppingtipps irgendwie zum guten Ton. Wenn man eines in Kapstadt wirklich viel shoppen kann, dann ist es Interior. Es gibt wahnsinnig viele Concept Stores entlang der Kloof und Long Street, aber auch The Woodstock Exchange in Woodstock ist für Design-Liebhaber wärmstens zu empfehlen. Modetechnisch gibt es entlang der Kloof- und Longstreet ebenfalls einige Shops, in die ihr mal reinschauen könnt, vor allem gibt es oft sehr schönen Schmuck. // Maybe not everyone would call it a survival tip, but as a fashion blogger I just have to give you some shopping tips, I guess this is common courtesy. If there’s one thing that’s worth shopping in Cape Town it’s interior. There are so many concept stores along Kloof- and Long Street, but also The Woodstock Exchange in Woodstock is a great place for design-lovers. In terms of fashion, you also find some shops along Kloof- and Longstreet, especially worthwhile for jewellery. 

 

RESTAURANTS 

Essenstechnisch ist Kapstadt vor allem eines: vielfältig und gesund. Auf Grund der Strandnähe ist der Gedanke an den Beachbody wahrscheinlich präsenter, was die vielen sportlich aktiven und sich gesund ernährenden Menschen erklären würde. Aber natürlich muss man als Liebhaber der Berliner Burgerlandschaft auch die südafrikanischen Burger austesten und sich die ein oder andere Pizza gönnen, es ist schließlich Urlaub. // ENG: When it comes to food, Cape Town is quite varied and healthy. The close beach could be a reason for all the active and healthy eating Capetonians – maybe the thoughts about the beach body are more omnipresent. But as a Berlin Burger enthusiast you have to try the South African burgers as well and from time to time you can also have a pizza, I mean, you’re on vacation.

Kauai

Address

you find them all over Cape Town

Und da geht es auch schon los mit dem gesunden Essen: leckere Salate, Wraps und vor allem geniale Smoothies gibts bei Kauai. // And that’s why we’re starting with the healthy kitchen: delicious salads, wraps and especially brilliant smoothies at Kauai.

 

JERRY’S BURGER aka THE (VERY!) BEST BURGER IN THE WORLD

In einer Nebenstraße der Kloof Street gibt es den besten Burgerladen Kapstadts. In Jerry’s Burger Restaurant gibt es nicht einfach nur Burger, sondern dort gibt es Burger mit gefüllten Pattys. Diese Geschmacksexplosionen werden in der Karte liebevoll die 7 Todsünden genannt & das definitiv verdient! Dazu gibt es einen wahnsinnig leckeren Krautsalat mit Sesam Dressing – wirklich nur zu empfehlen! // In a side street from Kloof Street is the best burger place in Cape Town or better of the world. This burger restaurant doesn’t only sell burgers, they sell them with a stuffed patty & yes, this sounds as good as it tastes! In the menu you fond a rubric called the 7 deadly sins and this is the best description one could find. And I tried another, at least for me new thing, a slaw salad with seasame dressing – so good!

Address

5 Park Road, Gardens, Cape Town, 8001

 

Hudsons Burger

Address

  • 69 Kloof St, Gardens, Cape Town, 8001
  •  1A, Portside mall, Main Rd, Green Point, Cape Town, 8001

 

Auch wenn die Burger bei Hudsons nicht schlecht sind, der eigentliche Geheimtipp sind die Pizzen. Es gibt sogar die Sorte „The Blogger“ mit Kürbis, Ziegenkäse, Pinienkernen und Rucola. // Although the Burgers at Hudsons aren’t bad at all, the real insider’s tip are the pizzas. I mean, there is one called „The Blogger“ with roasted butternut, goat’s cheese, pine nuts and rocket.

Cinta Food Market

Der Cinta Food Market liegt im Design District Woodstock und besteht aus 5 einzelnen „Mini-Restaurants“, die von Kaffee über Smoothies bis hin zu asiatischem Essen alles haben, was Herz und Magen begehren. Wir hatten einen Taco an Sim’s Stand und er war großartig! // The Cinta Food Market is located in Woodstock and offers breakfast and lunch from 5 individually owned and operated kiosks. We had a Taco at Sim’s kiosk and you should give it a try if you’re around the corner.

Address

330 Albert Rd, Woodstock, Cape Town, 7925

 

 

OTHER GOOD PLACES TO EAT

  • Aber natürlich gehört auch ein Besuch in einem traditionell afrikanischen Restaurant zu einer Südafrikareise. Das äthiopische Restaurant Addis ist hier sehr zu empfehlen. // But of course you have to eat traditional African food as well when you’re in South Africa. Therefor you have to visit the Ethiopian restaurant Addis.  Corner Church & Long Street, 41 Church St
  • Nach den bunten Häusern Bo-Kaaps solltet ihr den Pommes der Tiger Burger Bar als kleinen Nachmittagssnack noch einen Besuch abstatten. // After you visited the colourful houses of Bo Kaap, you should stop at the Tiger Burger Bar for some very good chips
  • Außerdem sehr zu empfehlen der Food Market an der V&A Waterfront, wo es wirklich für jeden Geschmack etwas gibt: von Backwaren über Seafood bis hin zu Bier und Eis. // Also very recommendable: the Food Market at the V&A Waterfront where everyone gets what he/she wants: ice cream, beer, seafood or baked goods.
  • Und natürlich darf auch der klassische Supermarkttipp nicht fehlen: Savanna Cider und die Smoothies von Sir Fruit. Himmlisch, alle Sorten, besonders Guave. // And last bot not least the ultimate supermarket tip: savanna cider and the smoothies from Sir Fruit. Divine, every sort, especially guava. 

 

GOOD TO KNOW

  • Durch die Stadt kommt ihr am Besten mit den öffentlichen Verkehrsmitteln, den MyCiti Bussen. Die einheimischen Großraumtaxis sollte man als Tourist möglichst meiden. Außerdem ist auch Uber sehr verbreitet, was gerade nachts, wenn die Busse nicht mehr fahren sehr empfehlenswert ist. Nachts alleine durch Kapstadt laufen ist nämlich eher eine schlechte Idee. // Traveling through the city is easiest by public transport, the so-called MyCiti busses. You should avoid taking the local mini-busses that are rushing through the city. Additionally, Uber is very popular, which is very helpful, especially at night when there are no busses operating anymore and since walking through the city after sundown can be a bad idea in certain neigbourhoods.

  • Geld solltet ihr grundsätzlich nur an Automaten in Gebäuden holen, alles andere wäre eine dumme Idee. // You should only use ATM’s in buildings, anything else would be a bad idea.
  • Natürlich kann man auch nach Einbruch der Dunkelheit draußen aufhalten, aber was man in Kapstadt schnell vergisst: es ist eben doch Afrika. Also immer eine Portion Vorsicht walten lassen, wie unser Airbnb Host sagen würde. // Of course it’s no problem to be outside at night. The city’s reputation is worse than it actually is, but a fact you forget very quickly in charming Cape Town: it’s Africa. So remind yourself to exercise caution, as our Airbnb host would say. 
  • Es gibt wahnsinnig schöne Blumenläden in Kapstadt. Auch wenn man sie schlecht mit nach Hause nehmen kann, kann man sich zumindest schon mal ein paar Inspirationen holen. // You find a lot of beautiful flower shops in Cape Town. Although it’s a bit difficult to carry them home, you can at least get some inspiration.

 
 

Cape Town 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.